Header Shadow

Hilfe, mein Kind hat eine Legasthenie

Scrabble-Buchstaben

Bei einer Lese-Rechtschreibstörung (LRS) handelt es sich um keine Intelligenzminderung!
Da müssen wir nur an den Nobelpreisträger Albert Einstein denken, denn auch er war davon betroffen.
Nun stellt sich die Frage, wer kann wie Ihr Kind gezielt unterstützen.
Sie als Eltern sind mit Ihrer Zuneigung und Liebe unabdingbar. Die Familie bildet den festen Rahmen, um Zuspruch und Selbstwertgefühl zu erhalten. Sie sind der Grundpfeiler für Ihr Kind.
Danach folgt ein Triangel in der engen Zusammenarbeit zwischen Ihnen, der Schule und dem Lerntherapeuten.
Eine Verknüpfung aller Akteure zeigt den bestmöglichen Erfolg.

Wer stellt die Diagnose?
Der Kinderpsychologe oder die Schule kann im Rahmen der Testungen in der 2. Klasse diese Diagnose stellen.

Anzeichen für eine LRS
Das Kind schreibt stark fehlerhaft ab, lässt Laute aus, schreibt ein Wort immer wieder unterschiedlich falsch, liest sehr langsam, monoton und stark stockend. Häufig werden Buchstaben auch vertauscht bzw. verwechselt (b – d).
Eine Ausführliche Darstellung ist unter www.Lernzentrum-Leinau.de
zu finden.

Wer hilft bei einer LRS?
Suchen Sie zuerst das Gespräch mit der Lehrerin und lassen Sie die Schwere der LRS einschätzen. Im nächsten Schritt sollten Sie auf eine Lerntherapie-Praxis Ihres Vertrauens zugehen. Wichtig ist, dass sich das Kind dort gut angenommen fühlt. Denn eine LRS Therapie nimmt Zeit in Anspruch, braucht Vertrauen und ganz viel Zusammenarbeit aller Beteiligten.
Das Kind wird ganzheitlich über sich lernen und Lernstrategien entwickeln, die bei der Überwindung der LRS maßgeblich unterstützend wirken.

Erfolgserlebnisse schaffen
Geben Sie Ihrem Kind Liebe, Liebe, Liebe.
Schaffen Sie Momente des Glücks.
Stärken Sie stets das Selbstwertgefühl Ihres Kindes indem Sie diese Dinge betonen und hervorheben, die es besonders gut kann.
Zeigen Sie sich geduldig und bleiben ruhig, auch wenn manche Lernsituationen nicht so auf Anhieb funktionieren, wie Sie es sich wünschen.
Lernen Sie mit ihrem Kind ganzheitlich und spielerisch.
Ihr Kind gibt das Tempo vor!

Letzte Neuigkeiten

Kontakt

Lernzentrum Leinau
Tolkewitzer Str. 8, 01277 Dresden
+49 151 / 56 30 77 04
info[at]lernzentrum-leinau.de

Menü